Monthly Archives: December 2004

Dezember 2004, 15 Monate

Endlich konnte ich Papas Handy schnappen!

Aha, da hats ein freies Regal für mich.

So, jetzt haben wir alles. Lasst uns zur Kasse gehen!

Ich will auch Kaffee! (typisch holländisch: Gratis-Kaffee im Supermarkt – aber Sirup für die Kleinen gibts nicht)

Percy, Omas Kater, ist superlieb und lässt sich (wie lange noch?) auf der Nase streicheln!

Vom Esszimmertisch aus habe ich die beste Aussicht.

Oma hat zwar keinen PC, den man ein- und ausschalten könnte, dafür aber diesen Super-Radio mit megavielen Knöpfen. Toll!

Mama packt gerade meine Geschenke aus. Oma hat mir Latzhosen geschenkt. Cool!

Soll ich euch mal zeigen, wie Papas Computer funktioniert?

Mike ist bei mir zu Besuch und leistet mir Gesellschaft.

Zu Besuch bei Tante Martine und Onkel Bart – in ihrem neuen Haus!

Mmmmhhhh, ich liebe Pommes!

Posted in 2004 | Leave a comment

Hoi

At long last Andres said ‘hoi’ a number of times, with varying precision.

He’s not that bad anymore with constantly turning on the hotplate and microwave everytime he’s in the kitcehn. I hope the fad passes.

Posted in 2004, Roman's Blog | Leave a comment