Monthly Archives: November 2004

November 2004, 14 Monate

Ich zeig gern, wo’s lang geht!

Ich bin jetzt 14 Monate und seitdem bestehe ich darauf, selber zu essen.
Mami und Papi sind mässig begeistert – wieso wohl? Übrigens liebe ich Hörnli,
Rösti, Reis, Thai-Reis, indische Linsengerichte, Salzstengeli, Joghurt,
Schoggi, Popcorn und Pizza. Meine multi-kulti-Wurzeln sind also klar erkennbar!
Fleisch, Eier und Fisch sind nicht mein Ding. Hingegen sind Sojasprossen
cool!

So sieht der Tisch nach dem Essen aus

Von Opa Deinum habe ich meinen ersten eigenen Stuhl bekommen.
Wenn ich müde bin, setze ich mich KURZ drauf, um mich ein bisschen
zu erholen. Danach gehe ich wieder auf Entdeckungstour.

Hier war ich wohl sehr müde. Dann kanns passieren, dass ich im
viel zu kleinen MaxiCosi einschlafe.

Unterdessen macht mir das Schuhe-Anziehen Spass. Bei den
eigenen ist das noch recht schwierig, aber bei denen von Mami und
Papi geht das easy. Nur das Laufen mit so grossen Schuhen
ist recht anstrengend.

Ich bin schon so gross, dass ich Mami und Papi beim Aufhängen
der Wäsche helfen kann. Allerdings können sie mit meinem Tempo
nicht mithalten und dann schmeiss ich die Wäsche halt auf den
Boden – selber Schuld!

Auwwww, ich habe mir meinen Ellebogen gestossen!

Ich brauch jetzt nicht mehr in die Mütterberatung zu gehen,
denn Wägen kann ich mich ab sofort selbst! Man beachte übrigens
meine kräftigen Wädli, die ich von Mami geeerbt habe.

Posted in 2004 | Leave a comment